Hamburg im Januar 2021
Zeichenfläche 2-100
44 bear_CR Raimar von Wienskowski_XX

© Raimar von Wienskowski

[subscriber:firstname, | default:Liebe steps Freundinnen und Freunde],
voller Power beginnen wir das Jahr 2021 - jetzt sogar in Dubai mit der schnellsten Werbung aller Zeiten für steps (s.u.). Die Kinder warten gespannt auf den coronabedingt verspäteten Schulbeginn und in den Projekten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um alle Kinder mit Schulmaterial zu versorgen. Leider erreichen uns aus Namibia auch schwierige Nachrichten: Zwischen März und September sind vermehrt Schwangerschaften bei schulpflichtigen Mädchen zu verzeichnen – die Zeit während der Schulschließung.
Wie die steps Projekte damit umgehen, erfahrt ihr in diesem Newsletter.

Auch für dieses Jahr wünsche ich Euch gute Gesundheit und Zuversicht und möchte allen Spender*innen und Unterstützer*innen noch einmal ganz, ganz herzlich für die wunderbaren und großzügigen Spenden im letzten Jahr danken. Nur mit Euch konnten wir es schaffen, die durch Covid-19 bedingten Ausfälle der Einnahmen und die Mehrkosten für die verstärkten Essensverteilungen in Namibia und auch in Simbabwe zu meistern.
Herzlich
Michael Hoppe

STEPS NAMIBIA

Suppenküchen nach wie vor ausgelastet

Unsere Suppenküchen sind auch während der Ferien Anlaufstelle für viele Kinder und Angehörige. Es gibt nach wie vor einen erhöhten Bedarf an Mahlzeiten, noch immer empfangen viele der Menschen aus den Armenvierteln ihre einzige warme Mahlzeit von steps for children.
Suppenküche_BoH_2021 (5)_kl
Mit einer 40 € Spende wird die Nahrung für 1 Kind + 2 Angehörige an 5 Tagen die Woche 1 Monat lang finanziert.

Was uns Sorgen bereitet

Icon Engel rot mit Ring
Die Schwangerschaften bei Mädchen im schulpflichtigen Alter sind in Namibia im letzten Jahr laut offiziellen Berichten auf über 3.600 Fälle gestiegen. Besonders in der Zeit von März bis September während der coronabedingten Schulschließungen ist die Zahl drastisch angestiegen. Ein großes Problem ist dabei, dass die Gesellschaft dies und häusliche Gewalt, die ebenfalls durch die Pandemie zugenommen hat, als interne Familienangelegenheit ansieht.

Mehr erfahren

Was steps Mitarbeiterinnen in den Projekten für Mädchen tun:

  • Regelmäßige Gespräche zur Aufklärung mit Kindern und Eltern werden geführt.
  • Gemeinsame Arztbesuche mit steps-Vertrauenslehrerin, um Verhütungsmittel zu bekommen. Leider ist auch das ein großes Problem, nur wenige Ärzte verschreiben eines, haben nicht das passende vorrätig oder unterstellen den Mädchen, sich zu locker – um es harmlos auszudrücken – zu verhalten.
  • Leider gibt es auch in unseren Projekten vereinzelt Schwangerschaften von Schülerinnen. In Okakarara und in Gobabis werden die Mädchen, die ein Kind erwarten, nach der Geburt wieder in die Schule gehen. Doch das ist eher die Ausnahme – ohne steps und die geschulten Teams von Sonja Schneider-Waterberg, Jackie Sanjath und Santiago Narib, die alles daransetzen, den Kontakt zu den Mädchen aufrecht zu erhalten, würden auch sie die Schule abbrechen.

Was Ihr tun könnt:

Mit einer Schutzengelpatenschaft ein weiteres Mädchen vor dem Schulabbruch bewahren.
Hier mit einer Schutzengel-Sonderspende helfen - mit einem Betrag Eurer Wahl.

Schulstart in Namibia

Schulstart in Namibia
Zum Schuljahresbeginn, der in Namibia nicht wie bei uns in Deutschland Mitte des Jahres, sondern zum Jahresanfang stattfindet, werden in den Projekten alle Vorbereitungen getroffen. Die steps Schüler*innen holen sich ihr Material schon ab…

Mehr erfahren

Dem Gemüse beim Wachsen zusehen!

Dem Gemüse beim Wachsen zusehen!
Gemüsegarten in Ongombombonde Dem Gemüse in Namibia beim Wachsen zusehen - wenn einen dann solche Neuigkeiten aus Namibia inklusive Bilder erreichen, freuen wir uns unglaublich! Die Paprika in rot und grün sieht jetzt schon …

Mehr erfahren

Der Hühnerstall in Okanhandja

Der Hühnerstall in Okanhandja
Meme Kauna Kauna kümmert sich hier um den solarbetriebenen Brutkasten. Sie hat Erfahrung mit Hühnern, da sie auch privat Hühner züchtet. Das Projekt wurde 2006 von Kauna als Community Projekt gegründet. Der Name "Ileni Tulikwafeni" bedeutet "Kommt alle und lasst uns zusammenarbeiten." In dem Projekt werden …

Mehr erfahren

STEPS IN SIMBABWE

Wie wir Menschen in Simbabwe fördern

Wie wir Menschen in Simbabwe fördern
Hier werden nicht nur Einkommen schaffende Maßnahmen finanziert, wir fördern auch die Menschen, die dahinterstehen. Durch intensive und regelmäßige…

Mehr erfahren
Bananen_Eier_Simbabwe_2019_
Wir benötigen Hilfe bei der Finanzierung von 394 Bananenpflanzen für die Anlage einer
bewässerten Bananenplantage.

1 Bananenpflanze = 71 €

STEPS IN DEUTSCHLAND

Es ist nicht Clubhouse.

Es ist besser. Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir in Kürze einen neuen Raum zur gemeinsamen Kommunikation und Austausch eröffnen und euch herzlich dazu einladen, ihn mit uns gemeinsam zu erkunden. Hier können in einem sicheren Raum Fragen gestellt und beantwortet werden, Informationen aus den wichtigsten Zeitungen Namibias geteilt und Aktionen realisiert werden. steps hautnah erleben, Namibia erfahren, Interviews mit Mitarbeiter*innen in Namibia anschauen, Themen neu entdecken, tiefere Einblicke bekommen und sich gemeinsam für den guten Zweck verbinden. Fast ein Jahr setzen wir uns jetzt mit dieser neuen Möglichkeit auseinander – und gelten damit als Pioniere in der NGO Landschaft.

See you soon – in der steps Community!

Die schnellste Werbung, die steps jemals hatte.

wph Matthias Lühten Formel 3 geschenkte Werbung (3)
Vor ein paar Tagen wurde uns eine Werbung geschenkt!
Ich danke ganz herzlich unserem langjährigen Unterstützer Simon Vollmer (wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH) und Matthias Lüthen für die unglaubliche Möglichkeit, steps hier zu präsentieren.

Mehr erfahren

Auch beim Shoppen an steps denken

Smile.Amazon
Mit jedem Einkauf etwas Gutes bewirken kann so leicht sein. Denkt doch beim nächsten Einkauf über Amazon an die Stiftung steps for children und nutzt die Gelegenheit, über smile.amazon 0,5 % des Einkaufspreises an uns zu spenden. Ein Leitfaden...

Mehr erfahren

DANKE

KENNT IHR NOCH KETTENBRIEFE?

Wir freuen uns über Eure Weiterleitung dieses Newsletters an Verwandte und Freund*innen, Kolleg*innen und Nachbar*innen, Eure Chefin oder Euren Chef, die Geschenke mit Impact suchen, an alle Mitglieder*innen des Kartenspielvereins, an die gesamte Elternschaft im Kindergarten. Versendet einfach
» diesen Link
facebook website email youtube instagram 

Die Stiftung steps for children wurde 2005 in Hamburg von Dr. Michael Hoppe gegründet. Sie ist mittlerweile an acht Standorten in Namibia und Simbabwe tätig, wo sie sich nachhaltig für bessere Bildungschancen von Mädchen und Jungen aus den Armenvierteln einsetzt. Über 3.000 Kinder können bei steps und seinen Partnerprojekten täglich an Bildung teilhaben und eine warme Mahlzeit einnehmen.

Hamburger Sparkasse, Konto: 1238149726, BLZ: 200 505 50
IBAN: DE44 2005 0550 1238 1497 26, BIC: HASPDEHHXXX
PayPal: paypal@stepsforchildren.de
oder unter www.stepsforchildren.de

Spenden an die Stiftung steps for children können Sie in voller Höhe bei der Einkommensteuer geltend machen. Eine Bescheinigung erhalten Sie automatisch im Folgemonat nach Eingang Ihrer Spende.

Mit herzlichen Grüßen

Michael Hoppe
(Vorstandsvorsitzender)

Stiftung steps for children
Bramfelder Str. 77
22305 Hamburg
T +49 (0) 40 389 027 - 88
F +49 (0)40 389 042 – 86
info@stepsforchildren.de

www.stepsforchildren.de

Redaktion:
Marie Schnaidt

Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Michael Hoppe

Fotos: © steps for children, falls nicht anders vermerkt