Ausgezeichnet

12_K1024_DSC_0770

2012 wurde Michael Hoppe stellvertretend für steps for children die Friedenstaube überreicht. Anlässlich des 60. Jahrestages der „Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte“ am 10. Dezember 2008 hatte der Künstler Richard Hillinger 30 goldene Tauben in Originalgröße geschaffen. Jeder dieser Vögel steht dabei für einen der 30 Artikel der Menschenrechts-erklärung. Sie alle tragen den Ölzweig als Friedenssymbol im Schnabel und ziehen seitdem im übertragenen Sinne durch die Welt. Bekannte Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich in besonderer Weise für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzen, werden mit diesen Kunstwerken ausgezeichnet, unter Ihnen zum Beispiel Michail Gorbatschow, Muhammed Yunus oder der Dalai Lama. 

Michael Hoppe sagte nach der Übergabe: „Der Erfolg von steps beruht Tag für Tag auf der kooperativen Zusammenarbeit und dem Engagement der KollegInnen, Ehrenamtlichen und Förderer in Deutschland sowie der wertvollen Arbeit aller MitarbeiterInnen und Kinder in Namibia. Daher möchte ich diese Auszeichnung zum Erhalt des Friedens auch mit allen teilen. Schön, dass wir gemeinsam handeln, um Schritt für Schritt und Ort für Ort die Welt ein wenig besser zu machen.“

 

12_K640_365_Orte_Logo_Ausgewhlter_Ort_2011Ein Jahr zurvor wurde steps for children unter 2.600 Bewerbungen „Ausgewählter Ort 2011“ im Land der Ideen. Damit ist die Stiftung einer der Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, der von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ in Kooperation mit der Deutschen Bank durchgeführt wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb Ideen und Projekte in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. 

Als „Ausgewählter Ort“ ist steps for children im Jahr 2011 Botschafter für das Land der Ideen gewesen und repräsentierte das Innovationspotenzial Deutschlands. 

 

merkelGroße Anerkennung erhielten wir 2008 von der Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Schirmherrin von www.startsocial.de, die sich für die nachhaltige Förderung von sozialen, ehrenamtlichen Projekten durch Wissenstransfer aus der Wirtschaft und gemeinnützigen Organisationen einsetzen. Im Rahmen eines Wettbewerbs gehörte steps for children von über 1000 Bewerbern zu den 25 Bundessiegern und wurde bei einem Empfang von der Bundeskanzlerin persönlich geehrt. 

Auch die Spendenparlamentarier des Deutschen Spendenparlaments entschieden 2008-2014 zu Gunsten von steps for children und förderten verschiedenste Projekte der Stiftung.