Luise hat es endlich geschafft! Sie ist angekommen in dem kleinen abgelegenen Ort, gute 3 Autostunden von der namibischen Hauptstadt Windhoek entfernt. Mit Max, ihrem Co-Volontär und den anderen Mitarbeitern hilft sie nun für ein paar Monate in der Krippe, der Krabbelgruppe und der Nachmittagsbetreuung. Bestimmt darf sie gemeinsam mit Max auch eigene Projekte mit den Kindern durchführen und die Arbeit selbst gestalten. 

 

Soviel frischer Input tut immer gut! Wir freuen uns, dass ihr da seid und über eure tolle Hilfe!