Erste Hilfe-Kurs in Okakarara

Startseite » steps aktuell »Erste Hilfe-Kurs in Okakarara

[:de]

Kurz vor ihrer Abreise zurück nach Deutschland hat Ulrike Kösters noch einen Erste-Hilfe-Kurs für die Mitarbeiterinnen in Okakarara abgehalten:

K1024_DSC08829 K1024_DSC08785

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten drei Tage des Schuljahres wurden in Okakarara dafür genutzt, die Erste-Hilfe-Kenntnisse unserer Mitarbeiterinnen ein wenig aufzufrischen. Ulrike Kösters, die für drei Monate als Volontärin bei steps war, hat in Deutschland bereits Erste-Hilfe-Kurse an ihrer Schule gegeben und besitzt dafür auch eine offizielle Lizenz. An drei Tagen wurden in jeweils vier Stunden verschiedene Themen von stabiler Seitenlage, Herzrhythmusmassage und Wiederbelebung über das Verhalten bei Verbrennungen, tiefen Schnittwunden und Knochenbrüchen bis hin zu Schlangenbissen behandelt. Anfangs waren die Mitarbeiterinnen etwas skeptisch, aber spätestens bei den Rollenspielen zu verschiedenen möglichen Situationen im Projekt waren alle in ihrem Element und gaben neben Geschick bei praktischen Übungen ihr schauspielerisches Talent als Krankenwagen ö. Ä. zum Besten. Ulrike Kösters hatte im Vorfeld extra eine Puppe genäht, an der sie die verschiedenen Verbände und Vorgehensweisen demonstrieren und üben lassen konnte. Brenda, wie die Puppe direkt benannt wurde, schlossen alle schnell ins Herz. Sie wurde liebevoll gepflegt und sorgte für viele auflockernde Momente und Lachen. Als am letzten Tag noch einmal alles wiederholt wurde, stellte Ulrike Kösters fest, dass das meiste wirklich hängen geblieben war, und war sehr glücklich.

 K1024_DSC08728 K1024_DSC08746

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ulrike Kösters und ihrem Mann, Michael Steinbach, die sich beide unermüdlich in den letzten Monaten im steps-Projekt engagiert haben!

K1024_DSC08754

K1024_DSC08804

[:en]

Shortly before their departure back to Germany Ulrike Koster has held a first aid course for employees in Okakarara:

K1024_DSC08829 K1024_DSC08785

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The last three days of the school year were used in Okakarara to have the first aid skills of our staff brush up a bit. Ulrike Koster who was steps for three months as a volunteer in has already been sent to Germany first aid courses at their school and it also has an official license. For three days various topics of their side, heart rhythm massage and resuscitation of the behavior associated with burns, deep cuts and broken bones to snake bites were treated in four hours. Initially the staff were a bit skeptical, but at the latest on the role play to different kinds of situations in the project all were in their element and gave next skill in practical exercises her acting talent as ambulances ö. Ä. to the best. Ulrike Koster had specially sewn a doll in advance where they could demonstrate the different organizations and procedures and can practice. Brenda, as the doll was directly named, locked all quickly into the heart. She has been lovingly maintained and cared for many loosening moments and laughter. As on the last day everything was repeated again, stated Ulrike Koster that had remained most really hanging, and was very happy.

 K1024_DSC08728 K1024_DSC08746

 

 

 

 

 

 

We would like to take this opportunity to once again to thank Ulrike Koster and her husband, Michael Steinbach, who both tireless in recent months in the steps project!

K1024_DSC08754

K1024_DSC08804

[:]

Aktuelles

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le