steps aktuell

Startseite » steps aktuell »Auf den ersten Blick

Auf den ersten Blick

Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Bewohner Okakararas hätten grundsätzlich gute Augen, weil man praktisch keine Brillenträger sieht. Dieser Eindruck täuscht jedoch.
Dass so wenige Menschen Brillen tragen, liegt daran, dass im staatlichen Gesundheitswesen, durch das namibische Bürgerinnen und Bürger versorgt werden, keine Brillen ausgegeben werden und die meisten Menschen selbst nicht ausreichend Geld haben, um sich bei einem Optiker eine Brille zu kaufen.

Entspannt lesen

Auch einige unserer Kolleginnen und Kollegen bei steps brauchen dringend eine Brille, um entspannt lesen zu können. Die eine bekommt Kopfschmerzen vom Lesen, die andere gerötete brennende Augen, wieder ein anderer klagt über beides. Dabei müssen die Mitarbeiter*innen nicht nur bei der Arbeit, sondern auch im Rahmen ihrer Fortbildungen viel lesen, um diese erfolgreich zu bestehen.

Unterstütze Lehrerinnen in Namibia
Spenden für Lehrerinnen in Namibia

An allen steps Standorten

Auch an anderen Standorten benötigen unsere Kolleg*innen Brillen. Wir werden für sie eine Untersuchung und bei Notwendigkeit auch eine Brille finanzieren.

Mithelfen

Hilf mit, dass wir den Mitarbeiter*innen die notwendigen Brillen finanzieren können, damit sich deren Gesundheit und Wohlbefinden verbessern und sie leichter und sicherer lernen.

Wir benötigen mindestens 20 Brillen für unsere Lehrerinnen und Lehrer an verschiedenen steps-Projektstandorten in Namibia.

Eine Brille mit entsprechend vorhergehender Untersuchung
durch eine*n qualifizierte*n Optiker*in
kostet
85

 

Aktuelles

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le