Erlebnisse einer Volontärin

Startseite » steps aktuell »Erlebnisse einer Volontärin

[:de]

Unsere Volontäre in Namibia berichten regelmäßig von ihren Erlebnissen aus den Projekten. Seit Anfang Februar unterstützt die ausgebildete Vorschullehrerin Christina Gintenstorfer den Kindergarten und die Nachmittagsbetreuung in Okakarara. Während der zwei Wochen aktiver Mitarbeit im Projekt hat Christina schon viel erlebt:

“Mit einer namibischen Kollegin betreue ich eine Gruppe. Es gibt verschiedene Themenschwerpunkte (z. B. My body), welche wir dann mit den Kindern erarbeiten. Nebenbei gibt es natürlich genügend Zeit zum Malen, Lesen, Singen und  Spielen. Am Nachmittag unterstütze ich einen zweiten Volontär bei der ‘Afterschool care’ der 11-15 Jährigen. Schwerpunkt ist hier für mich der vertiefende Englischunterricht. Zweimal pro Woche biete ich abends für die steps-Mitarbeiter noch Englischunterricht an.”

Auch wenn die Kommunikation mit den Kindern anfänglich ungewohnt und schwer ist, weil ihre Muttersprache meistens Otjiherero ist, lässt sich Christina nicht unterkriegen: “Ich helfe mir mit Händen und Füßen.” Dass sich dieser Einsatz trotz aller Anstrengungen lohnt, weiß die Volontärin aber: “Ich merke auf jeden Fall, dass Hilfe benötigt wird und ich gebraucht werde!”

C. Gintenstorfer II

[:en]

Our volunteers in Namibia regularly report on their experiences from the projects. Since early February, the trained preschool teacher Christina Gintenstorfer supports the kindergarten and after-school care in Okakarara. During the two weeks of active participation in the project Christina has seen it all:

“With a Namibian colleague I am responsible for a group. There are various topics (eg. B. My body), which we then work with the children. Besides, there are of course plenty of time for painting, reading, singing and playing. In the afternoon, I support a second volunteer in, afterschool care ‘of 11-15 year olds. Focus here is for me the depth teaching English.Twice a week I offer evening on the steps employees still teaching English. “

Even if the communication with the children initially unfamiliar and difficult because their mother tongue is mostly Otjiherero, can be Christina not give in: “. I help me with hands and feet” The fact that this effort is worthwhile despite all efforts, but knows the volunteer: “I see definitely that help is needed and I’m needed!”

C. Gintenstorfer II

[:]

Aktuelles

Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven Für Jugendliche in Simbabwe wollen wir gemeinsam mit Plan International und Stiftung Hilfe mit Plan berufliche Perspektiven schaffen

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le