Was war zuerst, Henne oder Ei?

Startseite » steps aktuell »Was war zuerst, Henne oder Ei?

[:de]

2014 bauten wir in Okakarara einen Hühnerstall, zuerst war da eine Henne und dann kam das Ei. 

Aktuell wollen wir weitere Stellen im Bereich Garten- und Gemüseanbau schaffen und benötigen dringend Gelder, um am Anfang die Löhne zahlen und den weiteren Ausbau mit dem Ziel der Unabhängigkeit von Spenden umsetzen zu können. Helfen Sie uns qualifizierte Mitarbeiter für den Gemüseanbau zu gewinnen

Gemüseanbau 1[maxbutton id=”5″]

 

 

 

 

Gemüseanbau 3Oder unterstützen Sie uns für die Anschubfinanzierung zur Weiterentwicklung des Gemüsegartens durch unseren Berater:

[maxbutton id=”6″]

[:en]

2014, we built in Okakarara a chicken coop, first there was a hen and then came the egg. 

We currently intend to create more jobs in the field of horticulture and vegetable growing and urgent need of funds to pay wages at the beginning and to implement the further expansion with the goal of independence from donations. Help us qualified employees for growing vegetables to win

Gemüseanbau 1[maxbutton id=”5″]

 

 

 

 

Gemüseanbau 3Or support us for the  initial funding for the further development of the vegetable garden by our consultants:

[maxbutton id=”6″]

[:]

Aktuelles

Weltkindertag

Am 1. Juni ist der Weltkindertag! Gemeinsam mit unseren Unterstützer*innen setzen wir uns in Namibia und Simbabwe für Kinder uns

Weiterlesen »

Kemue in Windhoek

Kemue ist seit 2013 Schutzengelkind bei steps for children in Okakarara. Und nun hat sie es durch eine Leidenschaft, in der sie

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le