Ich bin hier sozusagen der Hausmeister (Teil 1)

Startseite » steps aktuell »Ich bin hier sozusagen der Hausmeister (Teil 1)

[:de]

Michael Steinbach ist derzeit für steps for children in Okakarara tätig. Der Jounalist widmet sich während seines Aufenthaltes berufsfremden Aufgaben und hilft, wo Hilfe benötigt wird. Welche Aufgaben das sind und welche Hürden sich ihm dabei in Namibia in den Weg stellen, berichtet er bei steps aktuell – hier der erste Teil:

K1024_IMG_20151030_114242162„Noch mit Ende 50 wollten wir eine längere berufliche Auszeit nehmen und uns dabei etwas Sinnvolles vornehmen. Das hatten meine Frau Ulrike und ich schon 2012 beschlossen, jetzt wurde unser Plan Wirklichkeit. Derzeit verbringen wir drei Monate bei steps for children in Okakarara. Was meine Frau hier tut, war kürzlich schon in einem steps-Newsletter zu lesen. Da ich keinerlei pädagogischen Background habe – von Beruf bin ich Journalist – aber ein vielseitiger Heimwerker bin, habe ich mein Betätigungsfeld in einem Randbereich gesucht und gefunden: Ich bin hier sozusagen der Hausmeister und mit meinem neuen Job auf Zeit ganz zufrieden. Denn hier ist es nie langweilig. Kein Tag, an dem nicht mindestens ein Schrank klemmt, eine Klospülung versagt oder ein Schloss festsitzt. Vor allem aber gibt es viel zu bauen und das ist meine große Leidenschaft: Aktuell baue ich die Unterkonstruktion für das Bühnenbild zum Theaterstück “Handas Surprise”, das zur Abschlussfeier des Schul-Terms Ende November gezeigt wird. Weil zum 10jährigen Jubiläum von steps for children im Frühjahr 2016 eine ” Wiederaufnahme ” des Stücks geplant ist, wird es von den Kindergarten-Kindern gespielt, die auch im nächsten Jahr noch hier sind und dann die Vorschule besuchen. Dazu habe ich zwei stabile Böcke aus Kanthölzern durch ein Bambusrohr verbunden, das seitlich unter der Deko herausragt. Das Stück spielt schließlich in der Savanne – und da gibt es eben Bambus. So kann auch der Hausmeister einen kleinen kreativen Beitrag zum Gelingen der Feier beitragen.“    

K1024_IMG_20151103_145819610

[:en]

Michael Steinbach currently serves steps for children in Okakarara. The Jounalist dedicated during his stay non-professional tasks, helping where help is needed. Which tasks are and what obstacles confront him here in Namibia in the way he reported in steps currently – here the first part:

K1024_IMG_20151030_114242162“Even with the end of 50 we wanted to take a long sabbatical and thereby make us something useful. That had my wife Ulrike and I decided already in 2012, now our plan became reality. Currently, we spend three months at steps for children in Okakarara. What my wife does here, was to be read in a newsletter steps recently. Since I have no educational background – by profession I am a journalist – but a versatile handyman am, I searched and found my field of activity in a peripheral area: I am sort of the caretaker and very happy with my new job on time. Because here it is never boring. Not a day goes by without at least one jammed cabinet, denied a toilet flush or a castle is tight. Above all, there is much to build and that is my great passion: Currently I’m building the substructure for the set design for the play “Handa’s Surprise”, which is shown to the closing ceremony of the school term in late November. Because the 10th anniversary of steps for children in spring 2016 “resumption” of the piece is planned, it is played by the kindergarten children who are still here in the next year and then attend pre. In addition I have two stable blocks of squared timber connected by a bamboo pipe that protrudes laterally under the Deco. The piece finally plays in the savannah – and there is just bamboo. So also the caretaker can help a small creative contribution to the success of the celebration. ” Because the 10th anniversary of steps for children in spring 2016 “resumption” of the piece is planned, it is played by the kindergarten children who are still here in the next year and then attend pre. In addition I have two stable blocks of squared timber connected by a bamboo pipe that protrudes laterally under the Deco. The piece finally plays in the savannah – and there is just bamboo. So also the caretaker can help a small creative contribution to the success of the celebration. ” Because the 10th anniversary of steps for children in spring 2016 “resumption” of the piece is planned, it is played by the kindergarten children who are still here in the next year and then attend pre. In addition I have two stable blocks of squared timber connected by a bamboo pipe that protrudes laterally under the Deco. The piece finally plays in the savannah – and there is just bamboo. So also the caretaker can help a small creative contribution to the success of the celebration. ” laterally protrudes below the decoration. The piece finally plays in the savannah – and there is just bamboo. So also the caretaker can help a small creative contribution to the success of the celebration. ” laterally protrudes below the decoration. The piece finally plays in the savannah – and there is just bamboo. So also the caretaker can help a small creative contribution to the success of the celebration. ”    

K1024_IMG_20151103_145819610

[:]

Aktuelles

Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven Für Jugendliche in Simbabwe wollen wir gemeinsam mit Plan International und Stiftung Hilfe mit Plan berufliche Perspektiven schaffen

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le