Kinder fotografieren ihr Namibia

Startseite » steps aktuell »Kinder fotografieren ihr Namibia
Kinder fotografieren ihr Namibia - ihren Schulweg, die Natur und das steps Projekt in Okakarara

Kennt ihr unsere Weihnachtskarte von 2023? Anton Trexler hat das Foto gemacht. Ein 18 jähriger Fotograf, der sich gemeinsam mit seinem Großvater einen Traum erfüllte und nach Namibia gereist ist – genauer gesagt zu steps for children nach Okakarara. Fünf Tage macht er mit den steps Kindern am Nachmittag einen Fotoworkshop, bei dem die Kinder ihr Namibia fotografieren. Am Vormittag fotografiert er für uns die jüngeren steps Kinder in Kindergarten und Vorschule. 

26 Kameras treffen auf
26 stürmische und enthusiastische Kinder und Jugendliche

steps Kinder in Namibia fotografieren ihr Land mit Kameras
  • Die Aufgabe: 90 Minuten lang selbständig mit der Kamera das steps Gelände fotografieren.
  • Die beliebtesten Motive: Pflanzen

TAG 1 - Das erste Mal mit Kameras

Einen ganzen Nachmittag – also einen ganzen steps Nachmittag nach der Schule – haben die Mädchen und Jungen in Okakarara gemeinsam in Kleingruppen oder allein Fotos gemacht. Jedes Kind wurde mit einer Kamera ausgestattet, die Anton, der 18 jährige Fotograf aus Wiesbaden und sein Großvater Bernd Torke bei Freund*innen und Verwandten zuvor gesammelt und mit nach Namibia gebracht haben. 

Die Aufgabe: Fotografiere deine Lieblingsorte auf dem steps Gelände!

Zuvor gab es eine Instruktion, wie die Kameras zu benutzen sind. Immer wieder wurden die Aufnahmen auf dem kleinen Display angesehen und überprüft, auch mit den Freund*innen oder Anton.  

Kinder fotografieren ihr Namibia

TAG 2 - Die erste Bildbesprechung

Am Ende des ersten Nachmittags sammelte Anton die Kameras wieder ein und druckte für den nächsten Tag ein paar Bilder aus. Diese pinnte er an die Wand, um mit den Schutzengelkindern und -jugendlichen die verschiedenen Motive und Einstellungen anzuschauen und zu besprechen. Gemeinsam schauten sie sich die Bilder an und sammelten, was ihnen an den Bildern gefällt.

Kinderperspektive: Mein Namibia. Kinder fotografieren ihr Namibia

Kinder fotografieren ihr Namibia – mit einer Kamera machen sie sich eigenständig auf die Suche nach Motiven, die sie interessieren. 

Was wir mögen:

  • Farben
  • unterschiedliche Winkel
  • Bewegung
  • Interaktion
  • Blickrichtung
  • Linien zur Mitte
  • Strukturen
  • Formen

Durch die Auswahl der Bilder konnte indirekt ein Feedback gegeben werden und die Schüler*innen starteten in den zweiten Fotonachmittag mit ein paar mehr Ideen bezüglich Winkel, Farbspiel und Strukturen. 

TAG 3 - Menschen, Tiere, Pflanzen

Am dritten Tag wurde in drei Gruppen fotografiert, mit je einem Thema. Die erste Gruppe widmete sich pflanzlichen Motiven, die zweite Gruppe fotografierte Menschen und die dritte Gruppe erkundete die Tierwelt mit der Kamera. Dabei durften die Jugendlichen zum ersten Mal mit den Kameras auch außerhalb des steps Geländes auf die Suche nach ihren Motiven gehen.

Kinder fotografieren ihr Namibia - zum ersten Mal auch außerhalb des steps Geländes.

Die Tier-Gruppe präsentiert ihre Ergebnisse.

TAG 4 - Mein Schulweg

Am vierten Tag gab es eine neue Aufgabe: Nun durften die Jugendlichen die Kameras über Nacht mit nach Hause nehmen, um ihr Zuhause und ihren Schulweg zu fotografieren. Dieser Nachmittag wäre eigentlich frei gewesen – doch alle 26 Schüler*innen sind freiwillig wieder zu steps gekommen, um weiter am Fotoworkshop mit Anton teilzunehmen. 

 

TAG 5 - Der Abschied

Der fünfte Tag war ein Tag des Abschieds. Die steps Jugendlichen waren sich einig: Ein tolles Projekt geht nun zu Ende.

„We will miss you, Anton“ sagt einer der Schutzengeljungen am letzten Tag zu Anton. Eine deutliche Rückmeldung, dass ihm sowohl das Projekt, als auch die Arbeit gemeinsam mit Anton gefallen hat.  

„Die individuelle Wahrnehmung ihrer Umwelt durch die Kamera hat bei mir Eindruck hinterlassen. Meine Leidenschaft für die Fotografie hat bei ihnen ebenso Eindruck hinterlassen. Ich hoffe, dass ich eines Tages zurückkehren kann, um meine „Cool Gang“ wiederzusehen. Vielleicht sind sie inzwischen Starfotografen geworden. Oder sie haben einfach nur ein wenig Spaß beim Fotografieren.“  – Anton Trexler

Anton Trexler, Fotograf aus Wiesbaden mit Jugendlichen in Namibia bei steps for children 2023

Lieber Anton, herzlichen Dank für dein Engagement und dass du uns mitgenommen hast in das Fotoprojekt bei steps in Okakarara! Wir sind uns sicher, dass die Kinder und Jugendlichen sich noch lange an die schöne Zeit mit dir erinnern werden. Nun wünschen wir dir viel Erfolg für deine kommenden Ausstellungen!

Hier weitere Beiträge lesen:

Yoga für Namibia

Yoga für Namibia Mit einem wöchentlichen Online-Yogakurs-Angebot – Yoga für Namibia – unterstützt Birgit Janssen gemeinsam mit ihren Kursteilnehmer*innen die

Aktuelles

Frohe Weihnachten!

steps – ein Safe Space und Lernangebot für Kinder und Erwachsene mitten in Namibia.  Frohe Weihnachten wünscht steps for children! seit

Weiterlesen »

Sarah in Namibia

Sarah in Namibia Sarah macht in Namibia bei steps for children ein Kurzzeitvolontariat – aber davon erzählt sie euch nun

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

Nach oben scrollen

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le