Zugabe-Preis 2019

Startseite » steps aktuell »Zugabe-Preis 2019

Michael Hoppe hat es geschafft! Nachdem er bereits unter den Siegern des startsocial Wettbewerbs war und die Friedenstaube sowie das Bundesverdienstkreuz erhielt, wurde ihm am 4. Juni 2019 der Zugabe-Preis durch die Körber-Stiftung überreicht.

Michael Hoppe stiftet sein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro steps for children. Mit dem Preisgeld soll die Bildung der Kinder in Namibia über das Schutzengelprogramm weiter verbessert, die Förderung der Lehrer*innen unterstützt und die Aufnahme weiterer Waisenkinder in steps homes Familien realisiert werden.

 © Körber-Stiftung / Claudia Höhne

„Ein anderer Teil soll in die Einkommen erzielenden steps investiert werden, um weitere Arbeitsplätze zu schaffen sowie Einnahmen aus den Projekten für die Projekte zu generieren. Organisatorische Maßnahmen, bessere Schulung der Mitarbeiter*innen und neue Einkommen erzielende Projekte sind hierfür notwendig.“, gab Michael Hoppe an.

Wir gratulieren Michael Hoppe herzlich zu dieser Anerkennung und wünschen ihm noch viele Zugaben!

Aktuelles

Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven Für Jugendliche in Simbabwe wollen wir gemeinsam mit Plan International und Stiftung Hilfe mit Plan berufliche Perspektiven schaffen

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le