Wohin gehen Spendengelder

Wohin gehen Spendengelder

Jede Spende zählt. Unsere Projekte werden durch Ihre Spende möglich gemacht.

Unser Ziel: Das benötigte Geld von unseren Spendern auf dem einfachsten und kostengünstigsten Weg in unsere Projekte zu leiten und die Bedarfe zu decken.

Der Projektgründer sowie viele Helfer in Deutschland verzichten auf ein Gehalt.
Dadurch werden Verwaltungskosten niedrig gehalten.
Unser Hamburger Kaufmanns-Ehrenwort darauf!

Dadurch gelingen Kosteneinsparungen: Ehrenamtliche Arbeit
Stifter Michael Hoppe (in Vollzeit)
Vorstände Stefan Wolfschütz, Dr. Frauke Rawert
Kuratorium
Grafikarbeiten: alle Medien von Flyern bis hin zu T-Shirts werden kostenfrei gelayoutet
Informationsstände: ehrenamtliche Mitarbeiter betreuen unsere Informationsstände in Hamburg
Übersetzungen: für die Webseite, Flyer, Infoblätter und Rechtsgutachten
Website: die neue Website wird von einem Unternehmen und einer Werbeagentur zu 100 % gesponsert

Vision: Durch Kleinunternehmen vor Ort Arbeitsplätze schaffen, Einnahmen generieren und durch den Gewinn der Kleinunternehmen nicht nur die laufenden Kosten, sondern die Kosten und Gehälter alles sozialen steps in Namibia decken und so unabhängig von Spendengeldern werden.

Die Überschüsse der Kleinunternehmen fließen ohne Abzug in die Finanzierung der sozialen steps.

EnglishGerman
Scroll to Top

Inhalt für 7 Personen und ca. 14 Tage: Reis, Mais-Mehl, Weizen-Mehl, Fischdosen, Corned Beef, Rooibostee, Zucker, Milch, Orangensaft, Öl, Suppe, Salz, Seife, Toilettenpapier, Marshmellow-Ostereier, Äpfel