steps aktuell

Startseite » steps aktuell »Glückliches Gemüse bittet um Mithilfe bei Verkauf

Glückliches Gemüse bittet um Mithilfe beim Verkauf

Der Gemüsegarten an diesem Standort in unmittelbarer Nähe zu unseren Vorschulen hat bisher die Suppenküchen dort mit Gemüse versorgt. Nur bei kurzfristigem Überschuss einer Gemüsesorte wurde das Gemüse zusätzlich verkauft. Rückschläge in der Landwirtschaft, wie viele sicherlich wissen, sind keine Seltenheit. Die extrem trockene Luft, die Dürre der letzten Jahre sowie Hitze und Frost setzten den angepflanzten Olivenbäumen schwer zu, sodass kein Ertrag zu sehen war. Die ertraglosen Olivenbäume lassen sich teilweise über eine Baumschule verkaufen, die überbleibenden sollen in Zukunft als Schattenspender dienen.

Olivenbäume
Karotten unter Schattennetzen

Zunehmender Erfolg des Gemüseanbaus

Seit Februar dieses Jahres arbeitet steps Okakarara mit einem neuen, momentan ehrenamtlichen Berater im Gemüseanbau zusammen, der über sehr gute Kenntnisse verfügt. Mit seiner Hilfe kann es gelingen, neben der Versorgung der eigenen Suppenküchen regelmäßig Gemüsesorten wie Karotten, Kohl, Zwiebeln, Tomaten, Rote Beete, Spinat/Mangold sowie Melone, Kürbis oder Süßkartoffeln an Kunden zu beliefern. Der Anbau dieser Sorten gelingt, denn sie kommen mit den extremen Wetterbedingungen zurecht und werden – und dies ist ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Verkauf des Gemüses – von der lokalen Bevölkerung gegessen.

Abnehmer wären Schulkantinen in Okakarara in 8 km Entfernung oder auch der Straßen- und Marktverkauf in der nächst größeren Stadt Otjiwarongo, 100 km weit entfernt. In unmittelbarer Umgebung des Gartens gibt es kaum Kundschaft außer gelegentlich vorbeikommende Kunden.

In Ermangelung öffentlicher Transportmittel ist der Transport des Gemüses zwischen Garten und Verkaufsstellen kaum zu praktizieren, weshalb wir hierfür einen Pick-up anschaffen möchten, der sowohl dem Transport als auch als Verkaufsfläche dient.

Spende jetzt teilweise oder ganz einen gebrauchten Pick-up
für den Gemüseverkauf unseres Standortes
Ongombombonde/Okakarara und ermögliche
dadurch einen höheren Erlös.

Der Erlös wird nach Abzug der laufenden Kosten
direkt zur Zahlung der Kosten der Vorschule verwendet.

Kostenpunkt:
zwischen 10 und 12.000 €

Bei einem größeren Spendenwunsch kontaktiere Michael Hoppe bitte unter info@stepsforchildren.de

Der Gemüseanbau gedeiht. Hier seht ihr Phillip mit Hund Johnny in Reihen von Karotten.
Ein Maulwurf scheint hier am Spinat mitzuessen…

Aktuelles

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Newsletter Anmeldung

Inhalt für 7 Personen und ca. 14 Tage: Reis, Mais-Mehl, Weizen-Mehl, Fischdosen, Corned Beef, Rooibostee, Zucker, Milch, Orangensaft, Öl, Suppe, Salz, Seife, Toilettenpapier, Marshmellow-Ostereier, Äpfel