Die Vorschule ist ein sozialer step, der der Ausbildung und Erziehung der Kinder dient.

2006 begannen wir in der Vorschule mit 30 Kindern. Seit Januar 2011 kommen nun jedes Jahr bis zu 80 Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren an fünf Vormittagen pro Woche zur Schule. Dort lernen und spielen die Kinder miteinander, sodass sie für den Schulstart im Folgejahr gut vorbereitet sind.

Ein Teil der Kinder sind Nicht-Waisenkinder. Deren Eltern sind zum Teil in der Lage, einen geringen Beitrag für die Schule und das Essen zu zahlen. Damit unterstützen sie auch die Waisenkinder.

STEPS for Children - Okakarara

Melba, die Leiterin der Vorschule, sagt: „Die Leistungen der Kinder, die bei uns zur Vorschule gingen, sind besser als bei anderen Kindern in der Grundschule. Die Zeugnisse der Kinder, die bei uns die Vorschule besuchten, zeigen ab der ersten Klasse bei nahezu allen signifikant bessere Ergebnisse als der Durchschnitt in ihrer Klasse.“ Dies zeigt, wie sinnvoll und nachhaltig unsere ganzheitliche Bildung ist!

STEPS for Children - Okakarara

Der Unterricht in der Vorschule erfolgt durch vier ausgebildete und fest angestellte Lehrerinnen und eine Assistentin. steps finanziert zum einen staatliche Fortbildungen für die Lehrkräfte und organisiert zum anderen Schulungen und Weiterbildungen durch Fachkräfte aus Deutschland.

Wir planen die Anmeldung als halbstaatliche Vorschule, damit später dann u.a. ein Teil der Lehrergehälter vom Staat übernommen wird.

Projektbesuche bieten sich während der Schulzeit an, hier sehen Sie die Daten für 2017:

1. Semester: 11. Januar bis 26. April (Midterm Break 20.-24. März)
2. Semester: 30. Mai bis 23. August
3. Semester: 05. September bis 24. November