Junges Gemüse rettet Leben

Hier erfährst Du, warum wir in Namibia Paprika pflanzen und wie Du mit diesem Gemüse die sozialen Projekte der Stiftung steps for children unterstützen kannst.

Pflanze jetzt eine Paprika.

Mit deinem Spendenbeitrag...
...von 11 € pflanzt Du eine Paprikapflanze auf ca. 30 cm² Acker in Ongombombonde nahe Okakarara, Namibia.
Paprika spenden
Deine Paprikapflanze...
...wird zuvor gesät und in einem kleinen Hydroponik-Gewächshaus aufgezogen. Im November und Dezember wird sie in den Boden gesetzt.
Paprika spenden
Deine Paprika...
...wird nach ca. 7 Monaten im Juni geerntet.
Paprika spenden
Deine Spende...
...deckt teilweise auch den Wassertank, Vertrieb und das Gehalt von unserem Angestellten vor Ort.
Paprika spenden
Voriger
Nächster

Bereits gespendet:

Spende selbst 11 € und teile dieses Projekt doch bitte weiter an mindestens 2 Personen, von denen du weißt, dass sie mit einem Beitrag von 11 € Verantwortung für einen Feldabschnitt von ca. 30 cm² mit einer Paprikapflanze übernehmen und gleichzeitig die Kinder in den steps Projekten in Namibia unterstützen. Mit dem Paprikafeld stärken wir unsere Idee einer wachsenden steps-Community, um gemeinsam noch mehr zu bewirken. In unserer steps-Community kannst du das Projekt verfolgen. 
Zu dem bereits gut funktionierenden Misch-Gemüsegarten soll die Paprika nun ergänzt werden. Paprika hat nicht nur einen extrem hohen Vitamin C Wert, sondern sie kann auch sehr vielseitig eingesetzt und verwendet werden (zum Kochen, für Pfeffer, eingelegt, getrocknet etc.). Bei den Einkommen erzielenden Teilprojekten nimmt der Gemüseanbau in Ongombombonde einen wichtigen Stellenwert ein. Hier werden Erwachsene aus der Gemeinde beschäftigt, die Gemüse für den Eigenbedarf sowie den Verkauf anbauen. Darüber hinaus wird das frische Gemüse in den Suppenküchen der Kindergärten und Vorschulen verarbeitet. Es kommt den 150 Kindern der beiden Projekte in Okakarara und Ongombombonde zugute, die dadurch eine vitaminreiche Ergänzung zu ihrer warmen Mahlzeit erhalten.
Mit Deinem Beitrag sorgst Du konkret dafür, dass Kinder in den beiden steps for children Projekten in Okakarara und Ongombombonde in Namibia gesund ernährt werden. Das alleine ist schon eine gute Tat. Zudem wird der Überschuss an Paprika verkauft und die Einnahmen für die Bezahlung der Gärtner*innen, Mitarbeiter*innen und Lehrer*innen verwendet. Damit werden die Grundlagen für Bildung langfristig gesichert.
Das Ziel ist, weitere Felder zu bewirtschaften und dauerhaft für Gemüse und Obst zu sorgen. Dadurch setzen wir uns nachhaltig für gesunde Ernährung, Arbeit und Bildung ein. Sind die Grundlagen gelegt, soll sich das Projekt in Zukunft von allein finanzieren und so langfristig und nachhaltig der Gemeinde und den steps-Kindern vor Ort zugutekommen. Um dieses Fundament zu legen, brauchen wir Deine Unterstützung! 
Grüne Paprika

Mit 11 € Zukunft säen

Die Stiftung steps for children aus Hamburg hat ein nachhaltiges Modell entwickelt, um langfristig von Spendengeldern unabhängig zu werden.

Neben unseren sozialen Projekten wie Kindergärten, Vorschulen oder Suppenküchen betreiben wir auch Einkommen erzielende Projekte wie Nähstube, Gästehäuser, Mietwohnungen, Computerschulen und Tischlerei. Deine Paprikaspende in diesem Projekt nimmt CO2 aus der Atmosphäre auf, und hat andererseits einen direkten Einfluss auf die Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen im südlichen Afrika.

Mit 11 € Paprika wachsen lassen und

Sei mit 11 € dabei und teile es an zwei Freund*innen weiter!

Je mehr Menschen hiervon erfahren, desto schneller wächst das Paprikafeld.​

Stiftung steps for children
Bramfelder Str. 77
22305 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 389 027-88
Fax: +49 (0) 40 389 042 – 86
E-Mail: info@stepsforchildren.de
Hamburger Sparkasse:
IBAN: DE44 2005 0550 1238 1497 26
BIC: HASPDEHHXXX
PayPal:
paypal@stepsforchildren.de
EnglishGerman
Scroll to Top