Ein ereignisreiches Jahr 2017 prägte unsere Arbeit bei steps for children. So konnten wir unserem Förderverein steps for children e.V. am 29. November 2017 auf der 11. Mitgliederversammlung in Hamburg vielfältige Aktivitäten präsentierten. Neben unseren Fördervereinsmitgliedern erschienen zahlreiche Gäste, die neben den Neuigkeiten aus allen Projektstandorten auch Informationen zu unseren Programmen und Partnern erhielten.

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch unseren Vorstand Dr. Michael Hoppe und allen Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung präsentierte Michael Hoppe im Anschluss alle wichtigen Aktivitäten und Entwicklungen von steps for children in den Jahren 2016/17. Neben den Fortschritten in unseren sozialen steps wie beispielsweise unserem Schutzengel-Programm oder den steps homes, gab es eine ausführliche Darstellung zu unseren Einkommen erzielenden Maßnahmen. In diesem Zusammenhang berichteten Kathrin Hartkopf, Geschäftsführerin der Stiftung Hilfe mit Plan, und Michael Hoppe über das neue gemeinsame Projekt und ihre Reise nach Simbabwe im November.

Dieser Abend endete mit eindrucksvollen Erzählungen tatkräftiger steps Unterstützer,die über ihre Erlebnisse in unseren steps Projekten in Namibia berichteten.. In bewegenden Bildern und Worten schilderten der Freiwillige Anton Rathgeb, der ehemalige Volontär Pitt Reimann und die Direktorin des Gymnasiums Eppendorf, Frau Dr. Languth, ihre unterschiedlichen Erfahrungen, die sie nicht missen möchten..

Wir danken allen Mitgliedern, Unterstützern und Gästen für diesen tollen gemeinsamen Abend!

Möchten Sie unsere Arbeit aktiv unterstützen oder Mitglied werden?

Weitere Informationen erhalten sie unter: https://www.stepsforchildren.de/stiftung-foerderverein-und-kuratorium/