Eine Spende für steps for children bewirkt so viel. Denn mit den Portionen wird nicht nur ein Kind, sondern es werden gleich zwei weitere Angehörige mitversorgt. Viele der Kinder gehen mit ihren Mahlzeiten wieder nach Hause, um sie in der Familie zu teilen. Und mindestens genauso wichtig ist – wir sind emotionale Anlaufstelle für die Kinder, die momentan nicht alle umfassend unterrichtet werden und die dringend Ansprechpartner*innen für ihre Sorgen und Ängste brauchen!
Mit 40 € finanzierst Du die Nahrung für 1 Kind + 2 Angehörige an 5 Tagen die Woche 1 Monat lang.

VITAMINE UND HYGIENE

Noch immer benötigen wir vermehrt Desinfektionsmittel und zusätzliche Vitamine, um zumindest unsere steps Kinder und Mitarbeiter*innen ausreichend versorgen zu können und die Hygienemaßnahmen weiterhin einhalten zu können. Nur so können wir in Kleingruppen den steps Alltag in den Projekten aufrecht erhalten. 
Inhalt:
+ Desinfektionsmittel + Vitamintabletten + Masken + Seife = 35 €

MATRATZEN FÜR OTAVI

Exeldra, die hervorragende „Tagesmutter“ und tolle Betreuerin, stellt für alle Kinder täglich ihr Zuhause zur Verfügung. Mittags, wenn die Kinder von der Schule kommen, haben sie die Möglichkeit, sich erst einmal mit einem Powernap von der Schule zu erholen – momentan noch auf dem Teppich oder den Möbeln. 

Eine wunderbare Hilfe wären Matratzen.

14 Matratzen werden in Otavi für unsere Schutzengel – und steps homes Kinder benötigt. Jetzt spenden: 

1 Matratze = 57€

VERSCHENKE

Wir wünschen uns, dass wir in diesem Jahr unsere Schutzengelkinder und steps homes Kinder so gut wie möglich unterstützen, mit gesunden Mahlzeiten versorgen und ihnen neue Inspirationen bieten können, zum Beispiel, indem sie einmal aus ihrer gewohnten Umgebung, den Informal Settlements, herauskommen und die Tiere ihres Landes kennen lernen oder die Küste und das Meer erleben.
70 € ermöglichen 2 Kindern einen Ausflug.

Schenke unseren Schutzengel- und steps homes Kindern die Möglichkeit, ihr eigenes Land kennenzulernen.

Wir verstärken unser Engagement in Simbabwe 

Wir verstärken unser Engagement in Simbabwe 

In den letzten drei Jahren haben wir soziale und Einkommen schaffende Maßnahmen unterstützt. Die Lage ist nun auch in Simbabwe extrem schwierig, denn nicht nur Corona hat das Land getroffen, besonders die Korruption und die anhaltende Hyperinflation sind so schwerwiegend, dass sich viele Teile der Bevölkerung aufs Land flüchten und versuchen, dort ihre Mahlzeiten zu erhalten. In Simbabwe leben zwei von drei Menschen von der Landwirtschaft. 

Aufgrund der großen Not investieren wir neu in Einkommen erzielende Maßnahmen mit dem Bau von weiteren 
2 Fischteichen, einer neu anzulegenden Bananenplantage, einer Anlage von 35 Hühnerställen mit Legehennen und einer Hühnerzucht mit Solarbrutstation.

JETZT SPENDEN FÜR EINKOMMEN SCHAFFENDE MASSNAHMEN IN SIMBABWE 
UND DAMIT DEN MENSCHEN VOR ORT UNABHÄNGIGE VERSORGUNG SICHERN.

Bitte diese Seite teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
EnglishGerman
Scroll to Top

Inhalt für 7 Personen und ca. 14 Tage: Reis, Mais-Mehl, Weizen-Mehl, Fischdosen, Corned Beef, Rooibostee, Zucker, Milch, Orangensaft, Öl, Suppe, Salz, Seife, Toilettenpapier, Marshmellow-Ostereier, Äpfel