Wir freuen uns, dass das von FLY&HELP finanzierte Schulgebäude am 7. Juni 2019 feierlich an den Schulleiter und die Lehrer*innen übergeben und strahlend betreten wurde. Henk Olwage, Leiter unseres Partnerprojektes Light for the Children war zusammen mit Peik Bruns bei der Einweihung vor Ort.

steps kann den Bau von über 18 Schulgebäuden und Suppenküchen innerhalb der letzten 10 Jahre verzeichnen. Die steigende Kinderzahl in den Projekten und die erhöhte Nachfrage kommen zustande durch den guten Ruf von steps for children und seinen Partnerprojekten. Durch die intensive frühkindliche Bildung haben steps Kinder größere Chancen in eine gute Schule aufgenommen zu werden als Kinder aus anderen Vorschuleinrichtungen. Und je mehr Kinder aufgenommen werden, desto mehr Raum ist für die Bildung der Kinder erforderlich. Doch die Erweiterung der Bildungsprojekte erfordert nicht nur mehr Raum, sie schafft dadurch auch weitere Arbeitsplätze für Köch*innen, Erzieher*innen und Lehrer*innen. Durch den Bau neuer Gebäude oder durch Anpassungen bereits bestehender trägt steps nachhaltig zur Stärkung der Auftragslage und damit zur namibischen Wirtschaft bei.

 

Ein großes DANKESCHÖN geht an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP für ihre umfangreiche Unterstützung des Bauprojekts von steps for children und Light for the Children in Gobabis!