Golfspielen für hilfebedürftige Kinder in Namibia und Simbabwe: Bereits zum dritten Mal richtete der Hamburger Bauträger wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH ein Charity-Golfturnier für die Stiftung steps for children aus und erzielte, dank großzügiger Spenden der Gäste, einen Erlös in Höhe einer fünfstelligen Summe.

Besonders charmant an dem ausgetragenen Golfturnier im Golfpark Weidenhof in Pinneberg war, dass sowohl passionierte Golfspieler als auch Anfänger die Gelegenheit bekamen Golf zu spielen und zugleich etwas Gutes zu tun. Auch wenn das Wetter am 5. September 2019 sehr wechselhaft war, hat dies der guten Stimmung aller Beteiligten keinen Abbruch getan.

Doch nicht nur das Golfen und die freudigen, motivierten und glücklichen Gesichter waren Ziel des sportiven Tages. Vielmehr stand die Unterstützung der Stiftung steps für children im Mittelpunkt. Neben dem renommierten Künstler Noah Wunsch unterstützten bekannte Unternehmen wie Upstalsboom – Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn, Hamburg Towers, Sturmfreie Bude Alster, Barclaycard Arena Hamburg und Teamgeist das Vorhaben der wph, einen hohen Erlös für die Stiftung zu generieren, mit hochwertigen Preisen für die Verlosung.

 

„Es freut uns sehr, dass wir die wertvolle und vielschichtige Arbeit der Stiftung steps for children durch unser persönliches Engagement und die Spendengenerierung unterstützen können. Seit einigen Jahren ist es uns eine Herzensangelegenheit, Dr. Michael Hoppe als Partner zur Seite zu stehen und zu sehen, dass in Namibia und in Simbabwe bereits so deutlich erkennbare Erfolge erzielt werden.“, betont Simon Vollmer, Geschäftsführer der wph Wohnbau und Projektenwicklung Hamburg GmbH.

Wir bedanken uns herzlich bei den großzügigen Sponsoren und Gästen für die unglaubliche Unterstützung und vor allem bei der wph und dem Golfpark Weidenhof, denn ohne sie wäre diese großartige Veranstaltung nicht zustande gekommen.

 

 

 

 

 

Fotos: © Rolf Otzipka Fotografie