Michael Hoppe hat es geschafft! Nachdem er bereits unter den Siegern des startsocial Wettbewerbs war und die Friedenstaube sowie das Bundesverdienstkreuz erhielt, wurde ihm am 4. Juni 2019 der Zugabe-Preis durch die Körber-Stiftung überreicht.

Michael Hoppe stiftet sein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro steps for children. Mit dem Preisgeld soll die Bildung der Kinder in Namibia über das Schutzengelprogramm weiter verbessert, die Förderung der Lehrer*innen unterstützt und die Aufnahme weiterer Waisenkinder in steps homes Familien realisiert werden.

 © Körber-Stiftung / Claudia Höhne

„Ein anderer Teil soll in die Einkommen erzielenden steps investiert werden, um weitere Arbeitsplätze zu schaffen sowie Einnahmen aus den Projekten für die Projekte zu generieren. Organisatorische Maßnahmen, bessere Schulung der Mitarbeiter*innen und neue Einkommen erzielende Projekte sind hierfür notwendig.“, gab Michael Hoppe an.

Wir gratulieren Michael Hoppe herzlich zu dieser Anerkennung und wünschen ihm noch viele Zugaben!