Neues Schulgebäude für Otto Gamseb – Treffen mit Projektleiterin Josephina Kene

Startseite » steps aktuell »Neues Schulgebäude für Otto Gamseb – Treffen mit Projektleiterin Josephina Kene

[:de]

Zusammen mit Stefan Schultheiss (National Coordinator) und Melvyrine Bock (Koordinatorin für die Projekte in Rehoboth) besprachen wir während meines Projektbesuches in Rehoboth mit der Leiterin unseres Partnerprojektes Otto Gamseb die weitere Zusammenarbeit.

Treffen Josephina Kene

vl. Dr. Michael Hoppe, Melvyrine Bock, Josephina Kene, Stefan Schultheiss

Seit Beginn unserer Unterstützung im Jahr 2013 hat sich für das Projekt sehr viel geändert: Zum einen bekommen nun alle Kinder regelmäßig Essen in der Suppenküche, die hauptsächlich durch die Einnahmen der steps-Mietwohnungen finanziert werden kann. Durch die Entscheidung des Kinderbeirats Hamburg und die Spende von Children for a better World e.V. wurde ein neuer Spielplatz erbaut, und fünf ehemalige Vorschulkinder sind seit Januar in unserem Schutzengel-Programm und werden von steps for children weiterhin auf ihrem Bildungsweg begleitet. Dafür haben wir eine Lehrerin für die Nachmittagsbetreuung bei Otto Gamseb eingestellt, die bei den Hausaufgaben hilft. Für die Fortbildung aller Lehrerinnen waren im März 2015 Sonja Schneider-Waterberg (Projektleiterin in Okakarara) und Sabine Bohlen-Roß (Grundschullehrerin und pädagogische Beraterin  aus Hamburg) für eine Woche in Rehoboth.

Und unsere Unterstützung geht weiter: Sobald wir genügend Spenden eingeworben haben, soll auch dieses Projekt ein neues Schulgebäude mit zwei zusätzlichen Klassenräumen erhalten.  Durch den Bau eines neuen Gebäudes können insgesamt bis zu 100  Kinder unter besseren Lernvoraussetzungen gefördert werden.

Spielplatz OG 1

Helfen Sie mit! Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung wollen wir den Schulbau für unser Partnerprojekt Otto Gamseb realisieren und somit weiteren Kindern eine frühkindliche Bildung und gute Vorbereitung auf die Schule ermöglichen.

Ihr Michael Hoppe

[:en]

Together with Stefan Schultheiss (National Coordinator) and Melvyrine Bock (coordinator of the projects in Rehoboth) we discussed during my visit to Rehoboth project with the manager of our partner project Otto Gamseb further cooperation.

Treffen Josephina Kene

vl. Dr. Michael Hoppe, Melvyrine Bock, Josephina Kene, Stefan Schultheiss

Since our support began in 2013 has for the project much changed: the one now all children receive regular meals in the soup kitchen, which can be mainly financed from the proceeds of the steps-rent. By the decision of the Children Advisory Board Hamburg and the donation of Children for a Better World eV a new playground was built, and five former pre-school children are, since January in our Guardian Angel program and will continue to be accompanied by steps for children during their education. We have a teacher for afternoon care at Otto Gamseb set that helps with homework.

And our support continues: Once we have raised enough funds this project is to get a new school building with two additional classrooms. Through the construction of a new building up to 100 children can be promoted under total better learning conditions.

Spielplatz OG 1

Help us! Together with your support, we want the school building for a partner project Otto Gamseb realize and thus allow more children an early learning and good preparation for school.

Ihr Michael Hoppe

[:]

Aktuelles

Weltkindertag

Am 1. Juni ist der Weltkindertag! Gemeinsam mit unseren Unterstützer*innen setzen wir uns in Namibia und Simbabwe für Kinder uns

Weiterlesen »

Kemue in Windhoek

Kemue ist seit 2013 Schutzengelkind bei steps for children in Okakarara. Und nun hat sie es durch eine Leidenschaft, in der sie

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le