Anna in Namibia

Startseite » steps aktuell »Anna in Namibia

Anna in Namibia!

Lerne unsere Volontärinnen kennen, die 2023-2024 ein ganzes Jahr ihr FSJ in Namibia bei steps for children in den Einrichtungen verbringen. 

Hey, ich bin Anna und bin seit Mitte August 2023 hier bei steps in Gobabis. Ich habe diesen Sommer Abi gemacht und mache in Deutschland gerne so Sachen wie Bouldern, Jugendarbeit und Nähen.

Wieso hast du dich für ein soziales Jahr in Namibia entschieden?

Das wurde ich schon ganz oft gefragt, habe aber nie eine richtig gute Antwort darauf 🙂

Über Freund*innen habe ich von weltwärts erfahren und fand es echt eine coole Möglichkeit, um das richtige Leben, den Alltag und die Kultur hier in Namibia kennenzulernen und nicht “nur” als Touristin die typischen Reiseführerorte zu sehen.

Mit welchen Büchern hast du dich auf deine Zeit in Namibia vorbereitet?

Ich interessiere mich für Geschichte und habe deswegen relativ viel über Kolonialismus in Namibia, den Genozid an den Herero und Nama und die Auswirkungen heute gelesen, kann da aber leider kein bestimmtes Buch empfehlen. Es gibt aber auf jeden Fall sehr viele gute Internetseiten und Dokumentationen, die sehr empfehlenswert sind mal zu gucken, bevor man vielleicht selbst nach Namibia kommt.

Wie verbringst du die Abende nach deiner Tätigkeit bei steps am liebsten?

Unsere Tage hier sind relative lang, da wir bis 16 Uhr (meist etwas länger) arbeiten und danach fast jeden Tag zum Fußballtraining gehen. Wenn wir nach Hause kommen ist es meist schon fast dunkel und wir müssen uns noch um die unbegehrteren Aufgaben (Waschen, Kochen, Putzen, …) kümmern 🙂 

An Wochenenden sind wir öfters bei unseren Nachbar*innen oder Kolleg*innen von steps eingeladen, spielen Ukulele, malen, lesen… Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß hier auch neue Hobbies auszuprobieren, ich konnte vorher nämlich weder Fußball noch Ukulele spielen.

Gibt es Aufgaben, die dir bei steps besonders gefallen?

Vormittags helfen wir in der Tischlerei mit, was echt sehr viel Spaß macht. Bislang haben wir vor allem an Picknickbänken mitgebaut und es ist cool, den Entstehungsprozess mitzuverfolgen.

Was ist auf deiner Reise oder bei deinem Aufenthalt als Freiwillige bisher besonders herausfordernd gewesen?

In unserer ersten richtigen Arbeitswoche war einer der Teacher krank, sodass Feli und ich uns alleine um einen Haufen 1. und 2. Klässler kümmern mussten. Das war echt etwas überfordernd und es war eindeutig über dem normalen Lautstärkepegel, aber Dank der Hilfe einer anderen Kollegin haben wir das Durcheinander überlebt 😀

Was hat dich bei deinem Aufenthalt am meisten überrascht?

Ich fand es echt überraschend und erschreckend, wie groß der Unterschied zwischen arm und reich tatsächlich ist. Letzte Woche waren wir im Urlaub in Swakopmund und es war krass zu sehen, welche Luxusvillen, teure Restaurants und Cafés dort sind, während hier manche Viertel kein fließendes Wasser und keinen Strom haben und das Geld trotz Vollzeitjob gerade so reicht.

Wofür bist du dankbar?

Ich bin sehr dankbar, das hier überhaupt erleben zu dürfen!

Was muss man unbedingt ausprobieren, wenn man in Namibia ist?

Fatcakes! SOO lecker.

Auch kleine Bauklötze zum Spielen werden in der Tischlerei gefertigt.

Ich wünsche mir…

…dass dieses Projekt noch lange erhalten bleibt und die Tischlerei irgendwann so viel Umsatz macht, dass sich steps for children unabhängiger von Spendengeldern machen kann!

Liebe Anna, wir freuen uns, dass du den Weg nach Namibia zu uns gefunden hast und danken dir herzlich für deinen Einsatz! Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei weiteren Aufgaben in Gobabis.

Du möchtest wie Anna dein FSJ bei steps for children in Namibia machen?
Hier kannst du dich über die Möglichkeiten informieren. 
Wir bieten auch kürzere Aufenthalte von 3-6 Monaten an.

Erfahrungsberichte
Marie Schnaidt

Hallo nach Namibia!

Hallo nach Namibia! steps Volontärinnen beantworten Fragen zu ihrem Aufenthalt und den Tätigkeiten in unseren Einrichtungen in Namibia. Freut euch drauf! Hallo, ich heiße Anette

Weiterlesen »
Raimar von Wienskowski
Mitmachen
SWahl

Mitmachen in Namibia

Sie möchten vor Ort in unseren Projekten in Okakarara, Gobabis oder Rehoboth mitmachen und gemeinsam mit unseren Helferinnen und Mitarbeiterinnen Kindern und Jugendlichen einen Zugang

Weiterlesen »

Aktuelles

Frohe Weihnachten!

steps – ein Safe Space und Lernangebot für Kinder und Erwachsene mitten in Namibia.  Frohe Weihnachten wünscht steps for children! seit

Weiterlesen »

Sarah in Namibia

Sarah in Namibia Sarah macht in Namibia bei steps for children ein Kurzzeitvolontariat – aber davon erzählt sie euch nun

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

Nach oben scrollen

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le