Wo neulich rote Erde war

Startseite » steps aktuell »Wo neulich rote Erde war

Wo neulich rote Erde war...

…wächst jetzt der Mais ganz wunderbar!

Wo neulich rote Erde war wächst der Mais nun ganz wunderbar. Hier wird der sogenannte 90-Tage-Mais angebaut und kann bald schon geerntet werden. Das liegt unter anderem an den guten Wetterbedingungen, die momentan in Namibia vorherrschen.

In Ongombombonde, einem kleinen Dorf ganz in der Nähe von unserem Standort Okakarara, haben wir einen Gemüsegarten. Hier wächst neben Mais so allerhand anderes Gemüse. Besonders Chilipflanzen, Paprika, Kohl und Rote Beete gedeihen im namibischen Boden gut. Die Regenzeit in den letzten Wochen hat dazu beigetragen, dass das Gemüse und vor allem der Mais, der vor nicht allzu langer Zeit gesät wurde, nun schon auf halbe Höhe gewachsen ist. 

Ongombombonde und der 90-Tage-Mais

Hier in Ongombombonde wird der sogenannte 90-Tage-Mais gepflanzt. Er kann auch ohne Bewässerung angepflanzt werden. Wenn es dann aber tatsächlich nicht regnet, fällt der Ertrag sehr gering aus und kann auch mal ganz ausbleiben. 

Im Jahr 2020 konnte sich das Land nach mehreren Jahren strenger Dürre nun durch den Regen etwas erholen. Dies hat natürlich auch dem Garten und der Gemüseernte in unserem Einkommen erzielenden step “Gemüseanbau” gut getan.

Mehr in der steps COMMUNITY

Mehr zu der Regensituation in Namibia kann man auch in der steps-COMMUNITY nachlesen. Ihr könnt euch ganz einfach registrieren und sofort mitmachen, kommentieren und andere Unterstützer*innen, Freund*innen und Förder*innen kennenlernen.

Wo neulich rote Erde war…

…wächst jetzt der Mais ganz wunderbar.

Aktuelles

Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven Für Jugendliche in Simbabwe wollen wir gemeinsam mit Plan International und Stiftung Hilfe mit Plan berufliche Perspektiven schaffen

Weiterlesen »

Take a step

Der steps Song ist mit vielen steps Kindern in Gobabis mit der Sängerin Eva Keretic entstanden!

Newsletter Anmeldung

Erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie über die Arbeit der Stiftung steps for children in Deutschland und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Nachdem Sie Ihre Mailadresse eingetragen und auf “Anmelden” geklickt haben, schicken wir Ihnen eine Mail, in der Sie den Empfang des Newsletter noch einmal bestätigen müssen. Das dient der Datensicherheit und verhindert Spammailings.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.

EnglishGerman
Scroll to Top

Zwei Freund*innen

Lorem ipsum dolor sit ame, consectetur adipising elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le