Okakarara

Projekte in Okakarara und Ongomombonde*

Region

Otjozondjupa

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage

ca. 300 km nördlich der Hauptstadt Windhoek

Einwohner

ca. 8.000

Bevölkerung

überwiegend Herero

Geschichte

Wenige Kilometer entfernt liegt der Waterberg. Dort fand 1904 der Aufstand der Hereros gegen die deutsche Kolonialmacht statt.

Waisen

Bis zu 50% der Kinder sind Waisen oder besonders bedürftige Kinder.

Bildung

Über die Hälfte der Bevölkerung in dieser Region hat nur die Grundschule besucht. Nahezu 90% der Abschlussklasse der Secondary School schaffen den Abschluss nicht.

Arbeitslosigkeit

Sehr hoch, in den Armutsvierteln über 80%.

Quellen: Namibische Regierung; interne Kennzahlen

Download

Projekt: steps for children

Leitung: Sonja Schneider-Waterberg
Kinderanzahl: 251
Projektgründung: 2006
Geschichte:
In Okakarara entstand das erste von Dr. Michael Hoppe initiierte Kinderhilfsprojekt der Stiftung steps for children, das von Anfang an durch das Ehepaar Gertrud und Jürgen Schmotz mit aufgebaut und finanziell unterstützt wurde. Seit der Gründung ist es sehr stark gewachsen. Begonnen steps in einem Haus des Roten Kreuz (in dem bereits die von dem Ehepaar Schmotz gegründete Nähstube ihren Sitz hatte) mit zwei sozialen steps, einer Suppenküche und Vorschule für 30 Kinder, in einem Raum und mit einer winzigen Küche. Damals gab es vier Mitarbeiter*innen: zwei Lehrerinnen, eine Köchin und einen Projektleiter.

Heute: Inzwischen gibt es weitere soziale und Einkommen erzielende steps sowie den zusätzlichen Standort Ongombombonde, gerade einmal 8 km entfernt. Hier befindet sich der Gemüsegarten und seit 2018 werden Kinder ebenfalls in Kindergarten und Vorschule auf dem Gelände unterrichtet. steps for children ist mit über 25 Beschäftigten der zweitgrößte private Arbeitgeber der Region. Im Schnitt werden pro Arbeitnehmer*in ca. 10 Angehörige mitversorgt. 

WirkungAn beiden Standorten erfahren die Kinder liebevolle Zuwendung und vielseitige Förderung. Insbesondere die Schutzengel-Kinder entwickeln sich zu gesunden und selbstständigen Jugendlichen, welche die Schule erfolgreich absolvieren und damit gute Berufsaussichten erhalten. Ihr Erfolg ist ein Vorbild für jüngere Kinder. steps hilft den Wert von Bildung sichtbar zu machen und verändert damit das Bewusstsein sowie das Verhalten der Menschen vor Ort.

Suppenküche, Kinderkrippe, Kindergarten, Vorschule, Nachmittagsbetreuung, Schutzengelkinder

Nähstube, Gästehäuser, Gemüsegarten

Aktuelles aus Okakarara

8 Einsätze in 8 Jahren

Sabine Bohlen-Roß ist unsere Senior Expertin für Lehrerfortbildungen: Während jedes Aufenthaltes fanden Fortbildungen und Workshops über grundlegendes pädagogisches Wissen und...

Weiterlesen

Bildung macht stark!

Yvonne Tjongarero arbeitet seit 2017 als Erzieherin im Kindergarten von steps for children in Okakarara. Ihr Herz gehört den Mädchen...

Weiterlesen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Die Grundlagen in der Kindesentwicklung werden in den ersten Lebensjahren gelegt. Die Kindergärtnerinnen, Vorschullehrerinnen und ihre Assistentinnen bilden sich mit finanzieller Unterstützung von steps weiter. Je besser sie ausgebildet sind, desto solider sind die Grundlagen, die die Kinder in der Obhut von steps mitbekommen.“

Sonja Schneider-Waterberg

Projektleitung Okakarara

EnglishGerman
Scroll to Top